Informationen für Bands im Sternhagel / Infos for Bands

ENGLISH VERSION ->

Vorher:

Wir drucken grundsätzlich Flyer und Plakate, auf denen alle Veranstaltungen des Monats zu sehen sind. Ihr dürft natürlich gerne zudem eigene Flyer verteilen. Eure Veranstaltungsplakate (fünf Stück) werden wir im Sternhagel aufhängen. Bitte sendet uns diese spätestens eine Woche vorher zu. Wir haben einen professionellen Plakatverteiler an der Hand, der für 50 Cent pro Plakat, die wichtigsten Locations in Köln plakatiert. Wir stellen gerne den Kontakt her. Wir erstellen eine Veranstaltung bei Facebook und laden euch als Gastgeber ein. Zudem nutzen wir umfassend Onlineportale und Offlinepressekontakte, wo wir das Events ankündigen. Bitte vergesst nicht, dass euer Engagement / eure Werbung wesentlich zum Erfolg des Events beiträgt! Je mehr Leute ihr einladet, desto besser.

Dazu kommt das leidige Gema-Thema. Die Liste liegt für euch hier zum Download bereit*. Bitte füllt sie vorab aus und sendet sie uns zu. Wir möchten bitte, dass dort keine gemapflichtigen Songs draufstehen.
Falls ihr etwas Gemapflichtiges spielen möchtet, bitte vorher Rücksprache mit uns halten.
Wir bevorzugen gemafreie Bands, falls ihr es nicht seid und trotzdem hier spielen wollt, dann zahlt ihr die Gemagebühren, wir zahlen sie nicht mehr, damit die Stones dieser Welt noch reicher werden.

Ablauf

Es ist ab 18:30 Uhr jemand im Laden, der euch die Türe aufmacht. Zum Ausladen parkt ihr am besten im „Gladbacher Wall“. Hier gibt es auch Lehrerparkplätze. Parkplätze sind im Veedel extrem rar – es gibt allerdings Tagesparkplätze für 4,– Euro ganz in der Nähe. Es handelt sich um die (kleine) Innere Kanalstraße und die Bernhard-Letterhaus-Straße. Siehe Karte!

Nach dem Soundcheck (gerne kurzhalten) gibt es in der „Backstage-Küche“ etwas zu essen für euch. Bitte teilt uns vorab mit, wie viele Vegetarier/Veganer dabei sind und wie viele Personen ihr insgesamt seid. Bier, Wasser und Softdrinks stehen für bereit. Pro Band gibt es einen Kasten Bier. Ist dieser  aufgebraucht, bekommen Bandmitglieder alle Getränke zum halben Preis an der Theke. Der Backstage-Bereich des Sternhagels ist zugleich die private Küche des Betreibers. Bitte nutzt wirklich nur den Band-Kühlschrank und zerstört nichts.

Wann ihr genau mit dem Konzert beginnt, das liegt bei euch. Konzertende ist Punkt 22:00 Uhr. Wir haben enorm pingelige Nachbarn. Bitte richtet es so ein, dass ihr dann auch schon die Zugaben gespielt habt. Wenige Minuten nach 22:00 Uhr stehen sonst die Bullen vor der Tür – und da haben wir vermutlich alle keine Lust zu. Spielt ihr mit einer weiteren Band zusammen, sollten die Einnahmen aus dem Eintrittsgeld (-30 %) 50:50 geteilt werden.

Nachher

Der Abbau muss bis spätestens 23:00 Uhr gelaufen sein, damit die Bühne für den normalen Kneipenbetrieb frei ist.

Technisches:

Unsere Bühne misst 3,70 x 1,80 m. Vor Ort haben wir: Eine PA (Yamaha Stagepas 600) und zwei Mikrofone (inkl. Kabel & Stative).

mischer sternhagel köln

Alles Weitere muss von euch mitgebracht werden. Wenn zwei Bands spielen, einigt euch bitte auf eine Backline. Ein Monitor ist nicht notwendig, der Laden ist sehr klein, ihr hört euch über die beiden Lautsprecher (zur Bühne gerichtet) sehr gut.

Eintrittspreis:

Damit wirklich alle die Möglichkeit haben, unsere Konzerte zu besuchen, haben wir uns dazu entschlossen die Besucher in einem bestimmten Rahmen selbst entscheiden zu lassen, wie viel sie bezahlen wollen oder können. Dieser Rahmen ist individuell und wird nach Rücksprache mit euch festgelegt (z.B. 6,– bis 10,– Euro). Wir  zahlen grundsätzlich keine Gage, sondern vereinbaren Doordeals (70/30). Die „30“ steht für unsere Ausgaben für einen Fotografen, den Mischer, die Werbung und die Vertrauensperson an der Kasse. Also kein Umsatz oder Gewinn.

Außerdem: Wir können weder Spritgeld zahlen, noch Schlafplätze stellen.

*Kurzanleitung: Pdf downloaden, ausfüllen und an Daniel schicken

Some introductory words beforehand

We always print flyers that show all events of the month. Of course you are also welcome to distribute your own flyers. If you have your own posters, we will gladly take them along when we distribute flyers. We create an event on Facebook and invite you as host. The more people you invite, the better.

And then there’s the tiresome GEMA issue. You can download the list here. Please fill in the tracks in advance and send them to us. We’d like to make sure no songs subject GEMA figure on the list.
If you want to play a track subject to GEMA fees, please contact us beforehand.
We prefer Gema-free bands. If you are not and still want to play here, then you pay Gema fees, we don’t pay them anymore. Let the Stones of this world get even richer, but without our help.

During the event

There’ll be someone at the venue by 18.30 o’clock to open the door for you. For unloading, you can park opposite the venue on „Gladbacher Wall“ street in the absolute no-parking area. Parking spaces are extremely rare here – and it is usually worth stopping opposite the venue and risking a parking ticket (15 – 30 euros). Nobody’s been towed yet. Cheap Parking, see Map!

After the soundcheck (please keep it short) there will be something to eat for you in the „backstage kitchen“. Please let us know in advance how many vegetarians/vegans are among you and how many people you have in total. Beer, water and soft drinks are readily available for you. There’s one crate of beer per band. Once emptied, band members shall get all drinks at half the price at the bar. The backstage area of the Sternhagel is also the bar owner`s private kitchen. Please use only the band fridge and do not destroy anything.

When exactly you start the concert is up to you. The concert ends at 22:00 o`clock on the dot. We have enormously picky neighbors. Please organise your showcase in such a way that you have already played the encores by 22:00 o‘clock. A few minutes after 22:00 o’clock the cops shall quite certainly be standing in front of the door – and we probably will not feel like we´re up for it.

After the show

The stage will have to be cleared of instruments and equipment by 23:00 o’clock at the latest so that the stage is free for normal pub business.

Technical

Our stage measures 3.30 x 1.80 m. On site we have: One PA (Yamaha Stagepas 600) and two microphones (incl. cables & tripods).

mischer sternhagel köln

Everything else you will kindly bring yourself. If two bands are playing, please agree on a backline. A monitor shall not be required. The venue is very small, you can hear yourself very well
through the two loudspeakers (facing the stage).

Entrance fee:

In order to give everyone the opportunity to visit our concerts, we have decided to let the visitors decide for themselves how much they want or can pay, within certain limits. This range is individual and will be determined after consultation with you. We do not pay a lump sum, but do doordeals (70/30).

Besides, we can’t pay gas money, we can’t provide sleeping places.

Quick guide: download Pdf, fill in and send to Daniel

Bands im Sternhagel
Bands im Sternhagel